1. Geltung der Bedingungen

Allen Vertragsabschlüsse zwischen Ihnen und dem Internetshop (http://www.leckschutzkragen.de) liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zugrunde.

Wir verkaufen sowohl an Verbraucher, als auch an Unternehmer.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU, mit der wir in Geschäftsbeziehungen treten, ohne dass die Geschäftsbeziehung einer gewerblichen oder einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit mit Sitz in Deutschland oder der EU handeln.

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder einer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen sind. Es gelten nachfolgende Regelungen zum Widerrufsrecht bzw. zu dessen Ausschluss.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (leckschutzkragen.de, Inhaber: Diana Saar, Aktienstrasse 238 b. 45473 Mülheim an der Ruhr, Tel: +49 (0)208. 76 46 46, Email-Anschrift: info@leckschutzkragen.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns

Gently Vita
Diana Saar
Mannesmannalllee 28
45475 Mülheim an der Ruhr

 

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie kommen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur auf, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang auf Sie zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Ware,

  • die nicht vorgefertigt ist und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist
  • die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten ist
  • die schnell verderben kann oder
  • deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet ist, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde.
  1. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

  1. Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „kaufen“ geben Sie Ihrerseits eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung erfolgt unverzüglich. Durch eine Auftragsbetätigung per Email oder den Versand der Ware innerhalb von zwei Werktagen können wir Ihre Bestellung annehmen.

Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt nur an Personen im geschäftsfähigen Alter.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  1. Preise und Versandkosten

Alle Preise gelten wie in unserem Onlineshop angeboten zuzüglich der Versandkosten.

Wir liefern mit DHL oder einem anderen Anbieter unserer Wahl. Die genaue Höhe der Versandkosten entnehmen Sie bitte der Aufstellung innerhalb unserer Rubrik Versandkosten.

  1. Lieferbedingungen

Die Anlieferung Ihrer Waren erfolgt mit DHL oder einem anderen Paketdienst. Bitte stellen Sie sicher, dass am Tage der Anlieferung eine Person anwesend ist oder ein Dritter die Lieferung in Ihrem Auftrag entgegen nehmen kann. Sollte die Zustellung der Ware trotz einmaligem Auslieferungsversuchs scheitern und eine vom Logistikanbieter geforderte Rückmeldung oder Abholung in der angegebenen Frist ist nicht erfolgt, haben wir die Möglichkeit vom Vertrag zurücktreten. Eventuell geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

  1. Vorbehalt der Selbstbelieferung

Voraussetzung für unsere eigene Lieferpflicht ist die rechtzeitige und ordnungsgemäße Selbstbelieferung mit den notwendigen Waren und Materialien.

Leckschutzkragen.de behält sich vor, die Leistung im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht, oder, sofern es Ihnen mit entsprechender Begründung zumutbar ist, auch nur teilweise, zu erbringen. In diesen Fällen werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht, und dass eine eventuell bereits durch Sie geleistete Zahlung unverzüglich erstattet wird. Der Vorbehalt der Selbstbelieferung gilt aber nur für den Fall, dass wir rechtzeitig ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben bzw. wir selbst von unserem Vorlieferanten hierüber nicht in Kenntnis gesetzt wurden.

  1. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung der Ware kann per Paypal, Barzahlung bei Selbstabholung oder Vorkasse erfolgen.

  1. Gewährleistung

Die Gewährleistung liegt den gesetzlichen Bestimmungen zugrunde. Sollte die gelieferte Ware offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des zustellenden Paketdienstes.

  1. Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei leckschutzkragen.de oder unseren Partnern, die in einem solchen Fall genannt sind. Eine Verwendung ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

  1. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort für die beiderseitigen aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen ist der Sitz des Verkäufers.

Gerichtsstand bei allen aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar sich ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz des Verkäufers. Wir behalten uns jedoch vor, ggfs. am Sitz des Bestellers zu klagen.

  1. Kundenservice

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter

Tel.: +49 (0)208. 76 46 46

  1. Schlussbestimmung / Anwendbares Recht

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung von UN-Kaufrecht (CISG) ist ausgeschlossen.

AGB Downloaden